WohnOrte2, 90 Wohnquartiere in Stuttgart 1890 bis 2017

 

Stuttgart Lauchhau,

Tapachstraße,

Stuttgart Neugereut,

 

veröffentlicht in:

 

WohnOrte2, 90 Wohnquartiere in Stuttgart von 1890 bis 2017, Entwicklungen und Perspektiven

Christina Simon-Philipp (Hg.), Stuttgart 2018

 

mit Beiträgen von Hans-Jürgen Breuning, Christian Holl, Karin Kirsch, Gerd Kuhn, Mira Irion, Fleur Keller, Ellen Pietrus, Frank Roser, Christina Simon, Katrin Voermanek u.a.

 

Das  Buch „WohnOrte2“gibt einen Überblick über 130 Jahre Stuttgarter Wohnungsbau. Anlass für die Überarbeitung und Neuausrichtung der 2002/2004 erschienenen Publikation „WohnOrte“ ist nicht nur das 90-jährige Jubiläum der Weißenhofsiedlung 2017. Auf der Ausstellung des Deutschen Werkbunds 1927 stellte die Avantgarde der Moderne innovative und unkonventionelle Ideen zum Wohnungsbau der Zukunft vor. Die Häuser von Le Corbusier wurden 2016 in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen. Anlass für die neu aufgelegte Dokumentation von 90 Wohnquartieren und die kritische Reflektion sind auch die Überlegungen zu einer Internationalen Bauausstellung (IBA) Region Stuttgart 2027 sowie die aktuellen, drängenden Fragen der Wohnungsbaupolitik in Stuttgart.